gedankenart_carinamaehler3

Kilometerstand

Texte

Das letzte Jahr unserer Beziehung haben wir ca. 54m auseinander gewohnt. Glückstreffer. Es ist einfach. Unbeschwert. Jeden Tag du hier. Oder ich bei dir. Jeden Tag gibt es eins: Uns. Wie zusammen wohnen nur mit einem besonders langen Flur. Gemeinsames Leben. Jeden Tag das selbe. Wir werden mir zu viel. Wenn wir uns so oft sehen, dann kann ich mich nicht mehr richtig auf dich freuen. Alltag und Trott. Jeden Tag das selbe.

Jetzt wohnst du 812 km weit weg. Ich bin wieder eigenständiger. Wie früher. Gehe mehr aus, schlafe aus und ein, allein, aber immer wann ich es will. Habe so viel Zeit für mich. Arbeite wieder mehr. Bin kreativer. Lebe frei und freue mich, wenn wir uns irgendwann wieder sehen. Freue mich auf die Vorfreude. Irgendwann ist ganz schön weit weg. Es ist schwer. Die Einsamkeit steht wieder öfter vor meiner Tür und dein Platz im Bett ist jeden Morgen leer. Jeden Tag aufs Neue. Hoffen, dass wir halten. Sehnsucht und Vermissen. Jeden Tag das selbe.